Überraschung und Weihnachtswerken

Wir waren sehr fleissig, denn es war der ausdrückliche Wunsch der Buntspechte wieder am Weihnachtsmärt 2017 in Oberglatt teilzunehmen.  Damit wir dann auch einiges verkaufen können, mussten wir zuerst einiges herstellen. Mit so vielen motivierten Kindern macht dies grossen Spass.

Weihnachtswerken:

  • Meisenknödel-Blumentöpfli bemalen
  • Nussstangen-Blumentöpfli bemalen
  • Waffelhandtuch mit Buntspecht-Logo verschönern
  • Beton-Engel giessen (Vorarbeit) in 3 Grössen von klein, mittel bis gross
  • Beton Weihnachts-Eierkranz herstellen
  • Anzündhilfen

Hier die Eindrücke:

Giuliana: die Überraschung fand ich am tollsten.

Norah: Ich fand die Anzündhilfen herstellen super. Ich habe keine verbrannten Finger!

Andro: Die Überraschung war toll, denn wir durften es selber machen! Anzündhilfen herstellen war spannend.

Janosch: Die Überraschung war toll. Am besten hat es mir aber beim mischen und abfüllen von Beton gefallen.

Jasmin: die Überraschung hat mir sehr gefallen. Toll war, dass ich selber Farben auswählen konnte so wie ich wollte.

Meli: die Überraschung fand ich toll. Spass hat mir auch das anmalen der Blumentöpfli gemacht. Ich hatte ganz farbige Hände.

Zara: die Überraschnung war super. Ich durfte Beton mischen und abfüllen und zwar in Petflaschen (diverse Grössen und diverse Formen) sowie in Eierkarton. Bin gespannt wie das Ergebnis sein wird.

Carl: Das Sprayen war sehr streng, aber die Farben haben mir sehr gefallen!

Paul: Ich war schnuppern. Mir hat die Überraschung gut gefallen. Die Wurst ist sehr lecker.

Von Links: Carl, Andro, Zara, Norah, Meli, Jasmin, Paul, Raffaella, Janosch und Giuliana Foto von Evi Gwerde
Von Links: Carl, Andro, Zara, Norah, Meli, Jasmin, Paul, Raffaella, Janosch und Giuliana
Foto von Evi Gwerde

Raffaella: Ich fand alles toll!

Ruan, Bunti-Helfer: Ich durfte mit den Kindern die Überraschung herstellen. Das hat mir grosse Freude gemacht. Jedes Kind hat selber entschieden welche Grösse und  in welchen Farben gesprayt wurde. Auch die Sugus fand ich lecker! Ich musste früher gehen und bekam darum keine Feurer Kalbsbratwurst!

Daniel, Oberspecht: der Anlass war toll, denn die Kinder haben super mitgemacht. Sie haben gut zugehört und toll umgesetzt. Das Wetter war sehr schön. Der Anlass war wirklich gelungen.

Evi, Oberspecht: Wir waren eine eher kleine Gruppe, da viele Kinder krank waren oder Fussballmatch hatten. Dennoch haben wir extrem viel hergestellt oder verziert. Jeder war voll motiviert und das sieht man am Resultat. Auch wir Leiter haben ein überraschungs T-Shirt 😛 .